Diese Seite ist aus Gründen der Barrierefreiheit optimiert für aktuelle Browser. Sollten Sie einen älteren Browser verwenden, kann es zu Einschränkungen der Darstellung und Benutzbarkeit der Website kommen!
Geophysics Homepage
Search:
Log in
print

Tägliche Magnetogramme

       

F ist die Magnetfeldstärke und H ist die Horizontalintensität, beide Größen in Nanotesla [nT].
Z ist die Vertikalintensität in Nanotesla [nT] (positiv nach unten).
D ist die Deklination, das ist der Winkel zwischen geographisch- und magnetisch Nord in Bogenminuten ['] (positiver Wert=östliche Abweichung vom geographischen Nord).

2012 betrug die Deklination in Fürstenfeldbruck 140.9', das entspricht eine Abweichung 2° 20.9' nach Osten.  Die Zeitangaben sind in UTC (Universal Time Code)  MittelEuropäischeZeit - 1 Stunde oder MittelEuropäischeSommerZeit - 2 Stunden). Die zeitliche Auflösung der Graphik ist eine Minute. Das Geophyskalische Observatorium ist Teil der Ludwig-Maximilians-Universität München.

ImprintPrivacy PolicyContact
Printed 28. Sep 2016 10:27