Diese Seite ist aus Gründen der Barrierefreiheit optimiert für aktuelle Browser. Sollten Sie einen älteren Browser verwenden, kann es zu Einschränkungen der Darstellung und Benutzbarkeit der Website kommen!
Geophysics Homepage
Search:
Log in
print

Geophysikalische Prospektion archäologischer Denkmale unter besonderer Berücksichtigung der kombinierten Anwendung geoelektrischer und geomagnetischer Kartierung, sowie der Verfahren der elektromagnetischen Induktion und des Bodenradars

Van der Osten, H. (2003), Geophysikalische Prospektion archäologischer Denkmale unter besonderer Berücksichtigung der kombinierten Anwendung geoelektrischer und geomagnetischer Kartierung, sowie der Verfahren der elektromagnetischen Induktion und des Bodenradars, Ludwig-Maximilians-Universität, München.

BibTeX
@phdthesis{id463,
  address = {M{\"u}nchen},
  author = {H. Van der Osten},
  school = {Ludwig-Maximilians-Universit{\"a}t},
  title = {{Geophysikalische Prospektion arch{\"a}ologischer Denkmale unter besonderer Ber{\"u}cksichtigung der kombinierten Anwendung geoelektrischer und geomagnetischer Kartierung, sowie der Verfahren der elektromagnetischen Induktion und des Bodenradars}},
  year = {2003},
}
EndNote
%0 Thesis
%A Van der Osten, H.
%D 2003
%T Geophysikalische Prospektion archäologischer Denkmale unter besonderer Berücksichtigung der kombinierten Anwendung geoelektrischer und geomagnetischer Kartierung, sowie der Verfahren der elektromagnetischen Induktion und des Bodenradars
%C München
%I Ludwig-Maximilians-Universität
ImprintPrivacy PolicyContact
Printed 13. Aug 2020 10:06