Diese Seite ist aus Gründen der Barrierefreiheit optimiert für aktuelle Browser. Sollten Sie einen älteren Browser verwenden, kann es zu Einschränkungen der Darstellung und Benutzbarkeit der Website kommen!
Geophysics Homepage
Search:
Log in
print

01/04 - "Es geht darum, Neues zu entdecken"

Erschienen im Münchner Uni Magazin, Ausgabe 01/2004, Seiten 8 und 9.

Ein Gespräch mit dem Geophysiker W. Jason Morgan

MUM: "Professor Morgan, warum ist es immer noch so schwierig, Erdbeben und Vulkanausbrüche vorauszusagen?"

Morgan: "Da muss man differenzieren: Vulkanausbrüche sind mittlerweile sehr gut einzuschätzen. Erdbeben können allerdings in der Tat nur auf einer sehr allgemeinen, statistischen Basis vorhergesagt werden. Man weiß zwar, wo ein Erdbeben wahrscheinlich stattfinden wird, man kann aber nicht prophezeien, wann genau. Beispielsweise ist Italien bekanntermaßen eher von Erdbeben bedroht als Schweden. Eine präzise Vorhersage wie bei Vulkanausbrüchen ist aber unmöglich ..."

Attachments
by last modified 07. Sep 2006 21:53
ImprintPrivacy PolicyContact
Printed 20. Dec 2014 12:30